Leidenschaft!

Luisa Tender, Klavier

Veranstaltungsdatum
28.11.2019 - 19:00 Uhr

Der Freiburger Klavierabend der renomierten portugiesischen Pianistin Luisa Tender widmet sich Facetten menschlicher Leidenschaften.
Ausgehend von Bach's Cis -moll Präludium und Fuge als ein mystisches Erlebnis der spirituellen Leidenschaften, führt der musikalische Weg über die hoch - teatralische C - moll Fantasie von Mozart zu Beethovens Pathétique, dem musikalischen Monument menschlicher Affekte.
"Hören Sie meine Musik, dann ist alles gesagt" so Dmitri Schostakovitsch an seine Zeitgenossen. Den Abend beschliesst das Präludium und Fuge D - moll, ein schwelgerischer Siegesgesang an die innere Freiheit des Menschen.

Johann Sebastian Bach (1685-1750):
Präludium und Fuge in Cis - moll BWV 849
Partita Nr. 2 in C - moll BWV 826

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791): Fantasie C - moll KV 475

Ludwig van Beethoven (1870-1827): Sonate Op. 13 C - moll "Pathétique"

Franz Schubert (1797-1828): Zwei Impromtus Op. 90

Dmitri Schostakowitsch (1906-1975): Präludium und Fuge in D - moll Op. 87 Nr. 24

 

Eine Veranstaltung der Dt.-Portugiesischen Gesellschaft