So ist es schön! Liederzyklen und Lieder von Erich J. Wolff und G. Mahler Erich

Hans Christoph Begemann, Bariton & Klaus Simon, Klavier

Veranstaltungsdatum
06.01.2020 - 17:00 Uhr

Opera Factory Freiburg
Liederabend 35

So ist es schön! - Liederzyklen und Lieder von Erich J. Wolff und G. Mahler
Es gibt es immer wieder schicksalshafte Begegnungen im Leben. So eine war für den Liedbegleiter Klaus Simon die Entdeckung des Wiener Komponisten Erich J. Wolff, den heute nur die wenigsten Musikliebhaber kennen.
Wie auch? Sein Schaffen ist nur noch spärlich verlegt und er hatte das Pech einerseits aus einfachen Verhältnissen zu stammen und bereits in jungen Jahren in den USA an einer Ohrenentzündung fern seiner Heimat Österreich zu sterben. Wolff (mit zwei ff!) war Zeitgenosse von Arnold Schönberg, mit ihm und mit Alexander Zemlinsky befreundet. Wolff schrieb bis zu seinem frühen Tod 1913 mit 39 Jahren immerhin ca. 180 Lieder. Wenn man sich die Mühe macht und seine Lieder sichtet und anspielt, dann ist es eine große Glück, diesen geborenen Liedkomponisten wieder zu entdecken, dessen Werk danach schreit  endlich aus dem Dornröschen wieder wachgeküsst zu werden. Wolff hätte es verdient seinen Platz, den er zeitlebens hatte, wieder zugestanden zu bekommen. V.a. seine Lieder waren bis zum 1. Weltkrieg sehr erfolgreich und geschätzt.
Deswegen ist dieser Liederabend programmiert worden. Dafür hat sich der bekannte Bariton und Liedspezialist Hans Christoph Begemann auch schnell begeistern lassen.
Das Liedschaffen Erich J. Wolffs muss wieder aufgeführt und unbedingt von einem Publikum erneut gehört werden. Bei diesem Konzert werden zudem einige von Mahlers Wunderhornliedern und seine Rückertlieder aufgeführt. 
"So ist es [dann] schön" und Erich J. Wolffs Musik wieder lebendig und nicht länger im Rückert-/Mahlerschen Sinne "der Welt abhanden gekommen".

Programm:

Erich Jacques Wolff: Ausgewählte Lieder
Gustav Mahler: Fünf Lieder nach Gedichten von Friedrich Rückert
Erich Jacques Wolff: Neun Gedichte aus Jost Seyfried von Cäsar Flaischlen Op. 19
Gustav Mahler: Vier Lieder aus Des Knaben Wunderhorn

 

Eintritt:
Abendkasse 19/12 €
Die Abendkasse öffnet diesmal um 16 Uhr