Wer rettet wen? - Diskussionsveranstaltung

DGB Freiburg

Veranstaltungsdatum: 
30.03.2015 - 21:30 Uhr

Nicht alle Banken, aber die maßgeblichen – insbesondere in den westlichen Staaten – haben mit ihren riskanten Finanzgeschäften und -produkten die Krise verursacht. Und: sie profitieren am meisten davon. Auf diesen Nenner lässt sich der Film „Wer rettet wen?“ bringen, der am 30. März 2015 im Freiburger Friedrichsbau gezeigt wurde.

Danach fand im neuen Humboldtsaal, quasi über den Dächern der Stadt, eine Diskussionsveranstaltung mit den Regisseuren des Films, Leslie Franke und Herdolor Lorenz, statt, die extra für diesen Abend nach Freiburg kamen. Mit auf dem Podium: Christoph Lienkamp von attac Freiburg und Bernd Wagner vom DGB-Stadtverband. Der Film- und Diskussionsabend veranstalteten der DGB-Stadtverband Freiburg, die Katholische Arbeitnehmerseelsorge, der Kirchliche Dienst in der Arbeitswelt/Evangelische Erwachsenenbildung und der ver.di-Ortsverein Freiburg.