Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht – was ist zu beachten?

Quirin Privatbank

Veranstaltungsdatum: 
15.05.2018 - 18:30 Uhr

Bei jedem von uns kann der Fall eintreten, durch Krankheit, Unfall oder schlichtweg das Alter wichtige Fragen nicht mehr eigenständig beantworten bzw. Entscheidungen nicht mehr selbstständig fällen zu können. Wer in diesen schwierigen Situationen die eigenen Wünsche berücksichtigt wissen möchte, muss im Vorfeld entsprechende Regelungen treffen.

In zwei spannenden Vorträgen erfahren Sie anhand anschaulicher Praxisfälle, welche Inhalte Patientenverfügungen und Vorsorgevollmachten haben sollten und was zu beachten ist, wenn keine persönlichen Anordnungen getroffen wurden.

Prof. Dr. med. Wilhelm Niebling, Leiter des Lehrbereichs Allgemeinmedizin am Universitätsklinikum Freiburg, wird von der dort entwickelten Initiative „Freiburger Patientenverfügung“ und aus seiner langjährigen Erfahrung als niedergelassener Arzt berichten. Rechtsanwalt Dr. Klaus Märker, Fachanwalt für Erbrecht und Mitinhaber der Kanzlei Dr. Fricke und Partner, wird auf die rechtlichen Besonderheiten der Vorsorgevollmacht eingehen.

Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihre persönlichen Fragen zu stellen, und sichern Sie sich Ihre Teilnahme an der Veranstaltung bis spätestens 9. Mai 2018 per E-Mail an akademie.freiburg@quirinprivatbank.de. Gerne können Sie sich auch telefonisch unter 0761 208532-10 anmelden.

>> zur Online-Anmeldung