Episches und Minimalistisches

Peter-Philipp Staemmler (Violoncello) und Hansjacob Staemmler (Klavier)

Veranstaltungsdatum: 
25.04.2018 - 20:00 Uhr
In ihrem Programm stellen die Brüder Staemmler die große Sonate von César Franck einigen kostbaren Miniaturen von französischen Komponisten des 19. und 20. Jahrhunderts gegenüber, darunter selten gespielte Werke von Debussy und die mitreißenden Trois Pieces von Nadia Boulanger.
 
Peter-Philipp und Hansjacob Staemmler sind als Kammermusiker preisgekrönt und wurden als Duo mit dem Preis der Deutschen Musikwettbewerbs ausgezeichnet. Ihre gemeinsamen Projekte führen sie durch das gesamte Repertoire ihrer Formation und zu Konzerten an viele Orte und Länder. In den letzten Jahren sind mehrere Rundfunkmitschnitte und CD-Produktionen entstanden.