Trip - Musik von Schumann und Schubert

PianoTubaTechno

Veranstaltungsdatum: 
21.02.2018 - 20:00 Uhr

…Der alte Junkie hatte eine Vene gefunden. Blut im Tropfer geht auf wie die Blume aus einer chinesischen Wundermuschel. Er drückt das Heroin hinein durch das geschundene Fleisch…
…In der Nacht stand Robert immer wieder auf und schrieb ein Thema, welches ihm die Geister Schuberts und Mendelssohns vorsangen, und über welches er für mich ebenso rührende wie ergreifende Variationen machte. Während der Komposition stürzte er sich urplötzlich und nur halb bekleidet in den eiskalten Rhein…

Ein Trip als Moment zutiefst empfundener Emotionen. PianoTubaTechno lädt ein zu einer persönlichen Grenzerfahrung durch Musik von Schubert und Schumann, am Rande des Wahnsinns. In der radikalsten Form der Interpretation durch die Verbindung klassischer Instrumente mit Elektronik lösen die Musiker von PianoTubaTechno die Grenzen des Selbst auf. Aus den klassischen Instrumenten entwickeln sie treibende minimal Grooves, improvisierte Lines und floydische Soundscapes. Zwischen klassischer Sonate, elektronischer Rekomposition und genreübergreifender Improvisation verweben sie Vergangenheit und Zukunft…

Klassik trifft auf Groove und Improvisation, akustische Instrumente auf elektronische Beats. Jonas Urbat an der Tuba und Konstantin Dupelius am Klavier spielen live mit ausgefeilten Mikrofonierungen und spinnen Visionen, wie Musik heute klingen kann.

PianoTubaTechno
Konstantin Dupelius - Klavier, Gesang, Elektronik
Jonas Urbat - Tuba, Basstrompete, Elektronik