Duos für Viola und Violoncello

Katrin Melcher und Martin Ostertag

Veranstaltungsdatum: 
28.01.2018 - 17:00 Uhr

Katrin Melcher (Viola) und Martin Ostertag (Violoncello) gehören zu den bekanntesten Gesichtern der Freiburger Kulturszene. Nicht nur durch ihre langjährige Tätigkeit im SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg, sondern auch durch die Ausrichtung der Kaisersaal Konzerte, in denen sie herausragenden Künstlern aus aller Welt eine Bühne bieten. Jetzt bietet die „Kultur im Freiburger Hof“ wir den beiden eine Bühne, die nicht nur musikalisch ein Duo sind.

Duos für Viola und Violoncello sind keine gängige Kammermusikgattung. Zu gering scheint auf den ersten Blick der Kontrast zwischen den beiden Instrumenten. Aber gerade das Fehlen einer eindeutig führenden Stimme eröffnet ganz eigene klangliche Möglichkeiten: Fast zwangsläufig kommt es zu einer kammermusikalischen Intimität, die Komponisten wie Zuhörer zur Konzentration zwingt. Das Programm von Katrin Melcher und Martin Ostertag versammelt Originalwerke aus über 200 Jahren. Die Musiker machen mit ihrem intensiven Spiel deutlich, dass sie seit Jahren perfekt aufeinander eingespielt sind und sich blind verstehen.

Es erklingen Werke von Alessandro Rolla, Witold Lutosławski, David Kirchner, Julian Milone, Rebecca Clarke, Paul Hindemith und Ludwig van Beethoven.

Musik fürs Münster:
Die Erlöse des Konzertes fließen in die Unterstützung der Münsterbauhütte.