Baroqueblues!

Eckart Runge - Violoncello, Jacques Ammon - Klavier

Veranstaltungsdatum: 
14.12.2017 - 20:00 Uhr

Im neuen Programm des Duos Runge&Ammon werden die auf den ersten Blick sehr unterschiedlichen musikalischen Welten des Barock, des Jazz und des Tangos durch die unmittelbare Emotionalität ihrer improvisatorischen Elemente verbunden. So werden Kompositionen von George Gershwin, Chick Corea, Nikolai Kapustin, Biréli Lagrène und Astor Piazzolla Werken von J.S. Bach, G.F. Händel u.a. entgegen gesetzt und dabei jeweils neu beleuchtet. Neben der Gegenüberstellung der unterschiedlichen freien, stilistisch prägenden Elemente, spielen die beiden Musiker in ‚Baroque Blues’ mit klischeehaften Erwartungen an das Genre, und ergründen dabei jeweils unerwartete Aspekte. Zugleich werden Bezüge der Musikgenres zueinander und deren Geschichte dem Publikum näher gebracht und durch die unterhaltsame Moderation des Cellisten vertieft. Ob Barockmusik, Tango Nuevo, Latin- oder Gipsy-Jazz, die Strenge der Form und die Sinnlichkeit des freien Ausdrucks vereinen sich an dem Abend zu einem emotionalen Erlebnis.

„Das Duo, das sich wie kein anderes versteht, Musik unters Volk zu bringen, strahlte pure Leidenschaft und Energie aus, die sich sofort aufs Publikum übertragen.“ (Kölner Stadt Anzeiger)